Spende der Gärtnerei Metzler und Sparkasse BGL

Die Gärtnerei Metzler und die Sparkasse Berchtesgadener Land spendeten 500 € für die Jugend der Judoabteilung des TSV Teisendorf.

Carsten nahm als Vertreter der Abteilung den Spendenscheck in den Räumlichkeiten der Gärtnerei Metzler im Beisein der Vertreter der Sparkasse Berchtesgadener Land dankend entgegen und versicherte die vollumfänglichen Verwendung für den Jugendbereich.

Herzlichen Dank an die Gärtnerei Metzler und die Sparkasse Berchtesgadener Land

Carsten

Tolles letztes Kindertraining 2022

Auch im letzten Kindertraining 2022 waren wieder zahlreichen Judokinder anwesend – auch wenn uns in diesen Zeiten viele Krankheiten und der Terminstress plagt!

Das ganze Jahr war die Trainingsbeteiligung super – wir hoffen, dass es in 2023 so weiter geht – wir Trainer und Funktionäre geben unser Bestes, Euch auch weiterhin ein spannendes Training zu bieten, Euch zu fordern und zu fördern!

Genießt die Ferien – wir sehen uns in 2023 wieder auf der Matte!

Carsten

U 13 erfolgreich auf den Südbayerischen und Bayerischen Meisterschaft

Lamin, Max und Ben qualifizierten sich zunächst im Oktober für die Südbayerische Meisterschaft in Abensberg.

Auf unsere drei Teisendorfer warteten zahlreiche Gegner und das Niveau war deutlich höher als noch zuvor auf der Oberbayerischen Meisterschaft.

Ben hatte einen durchwachsenen Tag und hatte leider seine Nerven nicht unter Kontrolle und musste das Turnier nach drei Kämpfen beenden und belegte den 9.Platz.

Max und Lamin hatten jeweils 4 Kämpfe und mussten teilweise über die volle Kampfzeit gehen. Vor allem Max überzeugte und sicherte sich am Ende die Bronzemedaille. Auch Lamin war mit seinem 5.Platz für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert.

Mit Georg und Ralf waren wieder zwei Teisendorfer als Kampfrichter im Einsatz – TOLL!

Nur eine Woche später ging es dann zur Bayerischen Meisterschaft nach Neutraubling. Ben durfte neben den qualifizierten Max und Lamin als Nachrücker starten.

Mit Ben versuchten wir es diesmal anders, Musik und Zauberwürfel sollten seine Aufregung in den Griff bekommen. Und tatsächlich. Mit zwei starken vorzeitigen Siegen stand Ben bereits im Halbfinale. Erst dort musste er sich dem späteren Bayerischen Meister geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3. war die Kampfrichterleistung aus unserer Sicht nicht optimal. Ben hatte nach 1min bereits 2 Bestrafungen. Ben musste alles versuchen und nahm viel Risiko in Kauf, welches am Ende nicht belohnt wurde. Ein toller 5.Platz als jüngerer Jahrgang in dieser Altersklasse macht Mut für das kommende Jahr.

Lamin erwischte einen „gebrauchten“ Tag und blieb leider hinter seinen eigentlichen Fähigkeiten zurück. Und das wusste Lamin auch und gestand sich dies auch ehrlich ein.

Max ging nicht zu Unrecht als einer der Mitfavoriten in den Wettkampf. Gewohnt cool stand Max auf der Matte. In seinem ersten Kampf leider zu cool – denn nach nur kurzer Zeit musste sich Max seinem starken Gegner und späteren Bayerischen Meister geschlagen geben. Umso motivierte wollte Max danach in der Trostrunde durchstarten. Den 3.Platz im Visier kämpfte er sich durch zwei Siege in den Kampf um den 3.Platz. Dort machte es Max spannend und nutzte die Kampfzeit voll aus. Durch Kampfrichterzeit gewann er verdient und konnte somit in der Meisterschaftsrunde immer eine Medaille mitnehmen. Saustark. Nächstes Jahr geht es in einer höheren Altersklasse an den Start – da muss sich Max nun neu beweisen.

Starke Meisterschaftsrunde von unseren Jungs!

Carsten

Erfolgreiche Teilnahme am HaGo-KidsCup 2.Runde

14 Teisendorfer Judokas der Altersklasse U 10 und U12 machten sich am vergangenen Samstag auf den Weg nach Golling (Österreich)- zur 2.Runde des HaGo-KidsCup.

Betreut von Susi Glück und Thomas Fürst gaben unsere Kids ihr Bestes!

Tolle Kämpfe gab es zu sehen und viele Erfahrungen wurden gesammelt.

Natürlich will man gewinnen, zumindest ist das Verlieren nicht schön, aber das gehört zum Wettkampf und zum Leben dazu.

Am Ende gab es tolle Platzierungen – wir sind stolz auf Euch!

(Beim nächsten Mal fahren wir zu beiden Runden, damit alle Kinder die Chance auf einen Pokal in der

Gesamtwertung haben!)

Carsten

Erfolgreiche Teilnahme beim Kinderturnier in Günding

Am vergangenen Wochenende starteten 10 motivierte Kinder und Jugendliche beim Turnier des SV Günding (bei München).

Die Fahrt begann um 06:30 Uhr in Teisendorf und endete um 20:30 Uhr wieder zurück in Teisendorf.

Ein langer Tag mit jeweils 1 3/4 Stunden Fahrtzeit.

Die Kinder starteten in drei Disziplinen: Judo, Sumo und Sechskampf. Anna Z. startete nur im Sechskampf.

Es kam zu vielen Wartezeiten, aber dank disziplinierter Kinder und der Hilfe von der Familie Hönig (Nina, Daniela, Marion und Thomas) war es ein spannender, erlebnisreicher Turniertag!

Im Judo und Sumo erreichten wir von 20 möglichen Medaillen 19 !!! Davon 11x in Gold !!!

Teresa, Verena, Magdalena, Mia, Nina, Vitus, Wolfgang, Christian, Alex, Paul konnten dabei jeweils bei mindestens je 3 Kämpfen in jeder Disziplin voll überzeugen und wurden ihren tollen Trainingsleistungen gerecht – RESPEKT! Mia mit insgesamt 10 (!!!) Kämpfen und Alex mit 9 (!!!) Kämpfen waren am meisten im Einsatz! Und auch im Sechskampf zeigten die Kinder super Leistungen – Vitus und Teresa waren hier an diesem Tag von allen Teilnehmern in ihrer Altersklasse am Besten!!!

Ein toller Ausflug, der allen viel Spaß gemacht hast!

Carsten